Einweihung der neuen Schülerpension in Gastfamilien in Copacabana

Dienstag, der 30. August 2016

Foto2-familia anfitriona con Vsitas 160809

Endlich, nach vielen Monaten der Vorbereitung, konnten wir diesen August die neue Schülerpension in Gastfamilien in Tarija einweihen. Mehr als 30 Kindern, die in weit abgelegenen Dörfern des Hochlands von Tarija wohnen, können nun zur Schule gehen. An Schultagen leben die Stipendiaten jetzt bei Gastmüttern in Copacabana, die sich um  Laib und Wohl der Kinder kümmern. Somit können sich die Kinder auf die Schule konzentrieren und müssen nicht jeden Tag den gefährlichen und langen Schulweg auf laufen.

Die Einweihung fand unter Anwesenheit der Regionalregierung sowie dem zuständigen Bildungsministerium, welche einen Großteil zum Foto1-COPA corte de cinta 160809Erfolg des Projekts beigetragen haben. Bei der feierlichen Eröffnung des neuen Freizeitraumes, welcher nach der regulären Schulzeit auch als Nachhilfe-/ Hausaufgabenraum dient, machte die Bürgermeisterin von Yunchara auf die schwierige finanzielle Situation der Landkreise aufmerksam. Sie bedanke sich besonders bei den deutschen Spendern der Stiftung, welche durch ihren Einsatz das Fortschreiten des Projekts ermöglicht haben.
Auch die Dorfoberhäupter sowie die Schulleitung von Copacabana hießen Fundacion Pueblo in ihrem Dorf herzlich willkommen.

Die nächsten vier Jahre begleitet Fundacion Pueblo die Schülerpension in Copacabana, danach wird sie von dem zuständigen Landkreisamt übernommen.

Foto3-COPA con Becados 160809

 

 

Fundación Pueblo 2017, La Paz.
All content is licensed under Creative Commons CC BY 4.0.