Fließendes Wasser für unsere Gastmütter in Copacabana

Montag, der 29. Mai 2017

SAMSUNG CSC

Im vergangenen Monat begannen wir mit der Umsetzung eines ganz besonderen Zusatzprojekts für die Stipendiaten und Gastmütter unserer Schülerpension in Gastfamilien: “Zugang zu fließend Wasser und Sanitärenanlagen” Zwölf der dreizehn Gastmütter, die derzeit unsere Stipendiaten beherbergen, haben keinen Zugang zu flieβendem Wasser und einer ordentlichen sanitären Anlage. Jeden morgen holen sie das Wasser zum Kochen, für persönliche Hygiene und zum Wäschewaschen in einem groβen Kanister vom zentralen Dorfplatz.

Manche verfügen über eine Toilette ohne Wasseranschluss im Haus, die anderen müssen die Toilette der Schule nutzen. Das wollen wir nun ändern: Im Zuge des Projektes werden wir alle Häuser der Gastmütter mit einem Bad inklusive Wasseranschluss ausstatten, bzw. ihr aktuelles Bad auf den neuesten Stand bringen. Die Gastmütter und ihre Familien sollen sich dabei im Rahmen ihrer Möglichkeiten einbringen: Sie leisten einen finanziellen Beitrag und helfen bei den Bauarbeiten, wo es geht. Auβerdem dürfen sie ihr Bad, soweit mit dem Baukonzept vereinbar, mitgestalten. Wir werden euch in den nächsten Monaten über die Fortschritte des Projekts auf dem Laufenden halten!

 

 

Fundación Pueblo 2017, La Paz.
All content is licensed under Creative Commons CC BY 4.0.