Neue Möglichkeiten im „Haus der Zukunft“  und Feierlichkeiten in Yanacachi

Mittwoch, der 30. Mai 2018

In unserer Heimatgemeinde Yanacachi war diesen Monat an einen normalen Arbeitsalltag nicht zu denken. Alles war ganz und gar bestimmt von den Vorbereitungen und Feierlichkeiten zu Ehren des Dorfpatrons „Señor del Pichu”. Nach einem Gottesdienst in der Kirche „Santa Barbara” zog eine lange Prozession durch das Dorf, begleitet von verschiedenen Tanzgruppen und Schaulustigen.

In den letzten Monaten wurde unser „Haus der Zukunft“ in El Alto fleißig umgebaut. Den mehr als 230 Teilnehmerinnen der beruflichen Weiterbildungskurse für Migrantinnen in diesem Semester stehen nun großzügigere Unterrichtsräume zur Verfügung; so zum Beispiel den Frauen der Nähkurse. Ihnen konnte in Kooperation mit der Stadtverwaltung von El Alto mehr Nähmaschinen zur Verfügung gestellt werden. Die Qualität des Unterrichts konnte dadurch deutlich verbessert werden: Es gibt mehr Möglichkeiten Gelerntes sofort praktisch auszuprobieren. Außerdem kann länger an einzelnen Nähstücken gearbeitet werden.

Teilnehmerinnen des Nähkurses bei der praktischen Anwendung
 ihrer neu erlernten Techniken.

 

 

Fundación Pueblo 2018, La Paz.
All content is licensed under Creative Commons CC BY 4.0.