Als Freiwillige(r) oder Praktikant(in)

Die Mitarbeit von Freiwilligen aus Bolivien und vieler Herren Länder hat in der Fundación Pueblo von Anfang an eine wichtige und gern gesehene Rolle gespielt. Sie ist Ausdruck zwischenmenschlicher Solidarität und hat oft wichtige Impulse und Beiträge zu den Projekten und Programmen der Stiftung in Bolivien gegeben. Daher begrüßen wir grundsätzlich jede Anfrage auf Mitarbeit als Freiwillige(r) oder Praktikant(in) bei der Fundación Pueblo.

Diese erhalten bei der Fundación Pueblo kein Gehalt, aber eine menschlich und sozial bereichernde Aufgabe. Das kann man aus der Zusammenarbeit und den Berichten vieler Mitarbeiter dieser Art entnehmen.

In Europa können Freiwillige eine große Hilfe bei der Informationsarbeit und Spendenwerbung sein und Partnerschaften mit Gruppen und Institutionen anbahnen, die Entwicklungsprojekte fördern. Wer sich für freiwillige Mitarbeit dieser Art interessiert, sollte sich zunächst mit einer formlosen E-Mail an Günther Schulz () wenden.

Praktikum oder Weltwärts-Einsatz in Bolivien

In Bolivien ist Freiwilligenarbeit in Form eines (unbezahlten) Praktikums bei der Fundación Pueblo in einigen Projekten und unter bestimmten Bedingungen möglich. Dazu zählen in erster Linie:

  • Ausreichend Zeit für einen normalerweise mindestens sechsmonatigen Einsatz bei der Fundación Pueblo in Bolivien
  • Für die Arbeit mit den Kollegen und Zielgruppen ausreichende Spanisch-Kenntnisse
  • Die Bereitschaft und Fähigkeit, die Kosten der Anreise, Versicherung, Unterkunft und Verpflegung in Bolivien aus eigenen Mitteln zu tragen

Die Fundación Pueblo stellt qualifizierten Freiwilligen und Praktikanten einen Arbeitsplatz in einem unserer Büros zur Verfügung und hilft bei der Wohnungssuche.

Interessenten können sich mit einer E-Mail an Günther Schulz () wenden und ein – am besten bereits spanischsprachiges – Motivationsschreiben mit Lebenslauf beifügen.

Das von der Bundesregierung geförderte entwicklungspolitische Freiwilligenprogramm „Weltwärts“ unterstützt alljährlich einige Einsatzstellen für junge Freiwillige aus Europa bei der Fundación Pueblo. Bei Interesse an einem einjährigen Einsatz dieser Art suchen und finden Sie die Fundación Pueblo unter „Einsatzstellen“ auf der Weltwärts-Webseite.

Spendenaktion

"Fundación Pueblo hat mir als Freiwillige sehr viel Verantwortung übertragen und somit auch geholfen herauszufinden, was ich studieren möchte." Franziska Stahl

"Fundación Pueblo hat mir als Freiwillige sehr viel Verantwortung übertragen und somit auch geholfen herauszufinden, was ich studieren möchte." Franziska Stahl

"Mein Auslandsdienst bei der Fundación Pueblo in Bolivien zählt zu den wichtigsten und prägendsten Erfahrungen meines Lebens." Lugas Egger

"Mein Auslandsdienst bei der Fundación Pueblo in Bolivien zählt zu den wichtigsten und prägendsten Erfahrungen meines Lebens." Lugas Egger

"In meinem Praktikum bei der Fundación Pueblo habe ich eine Studie zur Umsetzung von Gemeindeinvestitionen in Yanacachi gemacht. Das war ein nützlicher Beitrag für das Programm „Acceso Público“ und Grundlage für meine Diplomarbeit." Nami Uepping (1. v. r.), Freiwillige 2005

"In meinem Praktikum bei der Fundación Pueblo habe ich eine Studie zur Umsetzung von Gemeindeinvestitionen in Yanacachi gemacht. Das war ein nützlicher Beitrag für das Programm „Acceso Público“ und Grundlage für meine Diplomarbeit." Nami Uepping (1. v. r.), Freiwillige 2005

Fundación Pueblo 2017, La Paz.
All content is licensed under Creative Commons CC BY 4.0.