Aktuelles aus unseren Projekten

Von unserer Arbeit gibt es immer wieder viel zu berichten. Hier geben wir regelmäßig einen kleinen Einblick in den Alltag unserer Projekte. Diese Kurzinformationen schicken wir Ihnen auch gerne monatlich als „Foto-Chaski“ per Email zu, wenn Sie uns eine kurze Nachricht zukommen lassen.

31.12.2020

Bereits im Oktober berichteten wir vom Start des Baus der Gemüsegärten in der Guaraní-Gemeinde Tentaguazu. Traditionell leben die Guaraní in Departement Tarija vom Fischfang. Gemüse und Obst müssen sie teuer in der nächst gelegenen Stadt zu kaufen. Nicht nur der für die Guaraní hohe Preis ist ein Problem. In die Stadt benötigt man unter guten Bedingungen 3-4 Stunden, in der Regenzeit ist ...

24.12.2020

Das Team der Fundación Pueblo bedankt sich für Ihre Unterstützung in diesem Jahr und wünscht Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!  

30.11.2020

Ein turbulentes Jahr neigt sich langsam dem Ende zu. Im November konnten wir weiteren 148 Absolventinnen der beruflichen Weiterbildungskurse in El Alto ihre Zertifikate überreichen. Die letzten Monate lernten die Frauen teils digital, teils im Präsenzunterricht zum Beispiel die Herstellung von Salteñas, einer bolivianischen Spezialität, oder das Backen von Brot. Auch eher technische Kurse gab es. ...

31.10.2020

Frisches Gemüse im eigenen Garten für eine ausgewogene Ernährung ernten – so lautet das Ziel des neuen Projektes, das wir im Oktober in der Guaraní-Gemeinde Tentaguazu begonnen haben. 21 Familien bauten ihre eigenen Gemüsegärten und einen Schulgarten aus einfachen Alltagsmaterialen auf. Wir unterstützen sie dabei mit professioneller Hilfestellung sowie Samen und Setzlinge. Eingepflanzt wurden ...

30.09.2020

Während die Kinder in Deutschland nach den Sommerferien wieder in die Schulen zum Lernen zurückkehren durften, sind die Kinder und Jugendlichen in Bolivien weiterhin seit Mitte März zu Hause. Besonders in den ländlichen Regionen, wie in unserer Schülerpension in Tentaguazu, ist Online-Unterricht aufgrund fehlender Internetverbindung so gut wie unmöglich. Seit diesem Monat bekommen die Schülerinnen ...

31.08.2020

Die Corona-Pandemie hat Bolivien weiterhin fest im Griff. Unsere Unterstützung für Migrantinnen in El Alto wollen wir dennoch nicht ruhen lassen. In den letzten Monaten haben wir unser Angebot der beruflichen Weiterbildungskurse auf ein virtuelles Format umgestellt und ausgebaut. Im August startete nun endlich das zweite Semester des Frauenförderprogramms in El Alto im Jahr 2020, das zum ersten ...

31.07.2020

Bolivien zählt offiziell inzwischen 83.361 Infizierte mit dem Corona-Virus (Stand: 4.8.2020). Die Dunkelziffer dürfte weitaus höher sein. Ein Abklingen der Pandemie ist nicht in Sicht. Es gelten weiterhin Ausgangsbeschränkungen und die Schulen sind geschlossen. Neben den wirtschaftlichen Folgen betrifft das v.a. die Kinder, die seit Mitte März nicht mehr in der Schule waren. In ganz Bolivien, ...

24.06.2020

Die Situation aufgrund der Corona-Pandemie spitzt sich in Bolivien weiter zu. Inzwischen wird vermutet, dass es auch in unserem Heimatlandkreis Yanacachi den ersten Corona-Fall gibt. Dennoch möchten wir diesen Monat auch etwas Erfreuliches mit ihnen teilen. Im Juni gingen täglich viele bunte Bilder bei De Yanira und Oscar, unserem Team des Projekts „Demokratieförderung“, ein. Insgesamt haben ...

31.05.2020

Seit über 2 Monaten gehen die Kinder und Jugendlichen in Bolivien nicht mehr zur Schule. Gerade in den ländlichen Gebieten wie in Yanacachi findet auch kaum Online-Unterricht statt. Gleichzeitig ist die Desinformation über das Corona-Virus in der bolivianischen Bevölkerung hoch. Das sorgt für eine zunehmende Verunsicherung. Für viele Maßnahmen rund um die Corona-Pandemie sind die Regierungen ...

30.04.2020

Das Corona Virus betrifft uns momentan alle, aber nicht alle gleich Bolivien ist eines der Länder weltweit, das am schlechtesten auf die gesundheitlichen, wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Pandemie vorbereitet ist. Das bolivianische Gesundheitsministerium zählt momentan 1.229 Infizierte (Stand 2.5.2020). Das hört sich nicht viel an, wie viele Fälle es jedoch tatsächlich gibt ist mehr ...

31.03.2020

Von der weltweiten Corona-Pandemie blieb auch Bolivien im März nicht verschont. Momentan herrschen im ganzen Land Ausgangsbeschränkungen, um den Ausbruch einzudämmen. Das öffentliche Leben wurde auf das Nötigste reduziert. Auch unsere Projekte sind von den Auswirkungen betroffen und versuchen sich der neuen Situation anzupassen. Unser Team des Demokratieförderprojektes in Yanacachi unterstützt ...

29.02.2020

Im Februar haben wir die Vorbereitungen für das neue Semester unseres beruflichen Weiterbildungsprogramms für Migrantinnen in El Alto ab-geschlossen. Aus 13 verschiedenen Kursen können die Teilnehmerinnen wählen, um damit ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Der Fokus des Programms wird, wie schon im vergangenen Jahr auf Kursen liegen, die Kenntnisse über nicht typische Frauenberufe ...

Fundación Pueblo 2021, La Paz.
All content is licensed under Creative Commons CC BY 4.0.