40 StipendiatInnen starten ins neue Schuljahr und schwere Regenfälle

Dienstag, der 27. Februar 2018

In Copacabana herrschte im Februar geschäftiges Treiben. Nachdem wir letzten Monat alles Organisatorische für ein weiteres Jahr Schülerpension in Gastfamilie hatten, wurden diesen Monat die Verträge mit den Eltern der StipendiatInnen unterschrieben. Außerdem wurden die Zimmer der Gastmütter vorbereitet und mit Stockbetten und Matratzen ausgestattet. Auch die Nachmittagsbetreuung ist diesen Monat umgezogen. Der neue Raum befindet sich direkt im Schulgebäude in Copacabana und bietet viel Platz zum gemeinsamen Lernen und Spielen. Wir freuen uns, dass wir bereits zum jetzigen Zeitpunkt 40 Anmeldungen von Kindern aus entlegenen Bauernschaften​ haben, die in von uns betreut, in diesem Jahr einen leichteren Schulalltag haben​

Der neue Raum für die Nachmittagsbetreuung ist eingerichtet und wartet auf die StipendiatInnen.

werden. Neben diesen erfreulichen Neuigkeiten, gibt es aus unserer Heimatgemeinde Yanacachi leider diesen Monat weniger Schönes zu berichten. Die starken Regelfälle der letzten Wochen verursachten zahlreiche Erdrutsche auf der Verbindungsstraße nach La Paz. Teilweise rutschten ganze Hänge ab und rissen die darunterliegende Straße mit. Momentan ist die Strecke nicht befahrbar und die BewohnerInnen der Region müssen große Umwege auf sich nehmen um notwendige Besorgungen in La Paz zu erledigen.​

Auf einem Abschnitt von 150m ist fast der gesamte Hang abgerutscht – der Weg ist nicht mehr befahrbar.

 

 

Fundación Pueblo 2018, La Paz.
All content is licensed under Creative Commons CC BY 4.0.