Abschluss des ergänzenden Sanitärprojekts in Copacabana

Donnerstag, der 31. August 2017

Wir freuen uns im Monat August besonders, über die Erfolge im Projekt “Verbesserung der sanitären Bedingungen der Gastmütter der Schülerpension in Copacabana” zu informieren. Anfang August konnten in Anwesenheit der Bürgermeisterin und der lokalen Autoritäten die acht neu gebauten und fünf renovierten Bäder eingeweiht werden.
Zuvor hatten wir bereits zwei Workshops für die Gastmütter, deren Familien und die Stipendiaten durchgeführt, um zusammen den richtigen Umgang mit dem neuen Bad zu erlernen. Dabei ging es einmal um das Thema persönliche und häusliche Hygiene, wobei die Teilnehmer die hygienische Bedeutung vom Händewaschen bis zur Mülltrennung kennenlernten. In einem weiteren Workshop brachten wir den Gastmüttern bei, wie sie einfache Reparaturen an den Artefakten selbst vornehmen können. Dies geschah unteranderem, um zu vermeiden, dass beispielsweise ein kaputter Wasserhahn die neu erlernten Hygieneroutinen für Wochen unterbricht.

Insgesamt haben nun bis zu 100 Personen Zugang zu fließendem Wasser (49 Stipendiaten, 13 Gastmütter mit Familien). Wir hoffen außerdem, dass die Hygiene durch die Stipendiaten auch in ihren Familien und dem ganzen Dorf an Bedeutung gewinnt.

 

 

Fundación Pueblo 2017, La Paz.
All content is licensed under Creative Commons CC BY 4.0.