Abschlussfeier in El Alto

Mittwoch, der 31. Juli 2019

200 Frauen feierten im Juli den erfolgreichen Abschluss des Semesters unseres Programms „Berufliche Weiterbildung für Migrantinnen in El Alto”. Die Bürgermeisterin von El Alto überreichte den Teilnehmerinnen persönlich die Kurszertifikate. In den letzten fünf Monaten besuchten die Frauen Kurse, in welchen sie beispielsweise lernten Handys zu reparieren oder Wände zu streichen. Den Frauen, die größtenteils aus den ländlichen Regionen stammen und in die Stadt El Alto migriert sind, soll es so ermöglicht werden ein eigenes Einkommen zu verdienen und finanziell unabhängiger zu werden. Besonders Frauen aus ländlichen Regionen mangelt es in Bolivien aufgrund einer unzureichenden Schulbildung, früher Schwangerschaften und/oder Verantwortung für den Haushalt oft an Möglichkeiten eine geeingte Berufsqualifikation zu erwerben. Ohne diese wartet auf sie in den Städten jedoch nicht selten ein marginalisiertes Leben am Rande der Gesellschaft.

 

 

Fundación Pueblo 2022, La Paz.
All content is licensed under Creative Commons CC BY 4.0.