Kategorie Archiv:Aktuelles aus den Projekten

15.05.2024

Wie in so vielen kleinen Guaraní-Siedlungen im bolivianischen Chaco geht die Grundschule in Tentapiao nur bis zur 6. Klasse. Danach können die Kinder in unsere „Schülerpension in Gastfamilien“ im Mittelpunktdorf Tentaguazu kommen. Um die Lernchancen der Kinder bereits in ihren wichtigen Grundschuljahren zu unterstützen, beginnen wir in diesem Jahr mit der Verbesserung der Grundschule:

22.04.2024

Am 12. April wird in Bolivien der „Tag des Kindes“ gefeiert. Dieser ist auch an allen unseren Projektstandorten Anlass für besondere Aktivitäten, Spiele und extra leckeres Essen. Der Tag in Bildern!

04.04.2024

Wie haben die Teilnehmerinnen unseres Projektes gegen Gewalt und Umweltzerstörung in diesem Jahr den internationalen Frauentag gestaltet? Viele waren bei einer Demonstration dabei, zu der sich am 8. März befreundete zivilgesellschaftliche Organisationen zusammengefunden hatten, um ihre Stimmen und Plakate für die Rechte der Frauen in El Alto hoch zu halten. Für alle Projektteilnehmerinnen

02.03.2024

Da hatte sich doch wieder so einiges angesammelt in den Sommerferien, die hierzulande im Dezember und Januar sind. So war der Schulanfang Gelegenheit, mit unseren Schülerpensionen in Gastfamilien im Februar eine Reinigungsaktion zu organisieren. Die Kinder und Jugendlichen nahmen mit Spaß und Ausdauer an dieser praktischen Art von Umweltunterricht teil. In der Gemeinde Tentaguazu ist das aufgrund

28.01.2024

Mehr als 300 Frauen haben sich bereits für die berufsbildenden Kurse angemeldet, die unser Projekt gegen Gewalt und Umweltzerstörung im neuen Semester anbietet. Kochen, Backen und Nähen sind nach wie vor die beliebtesten Kurse. Dank der intensiven Öffentlichkeitsarbeit unseres Projektteams sind aber immer mehr Frauen bereit, sich auch für andere als die traditionellen Tätigkeiten zu interessieren,

24.12.2023

Das Team der Fundación Pueblo bedankt sich für Ihre Unterstützung in diesem Jahr und wünscht Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

31.10.2023

Unser Projekt für beruflichen Weiterbildung von Frauen in El Alto bot im Oktober auch Kurse auf dem Land an: In den Yungas, in Yanacachi und Huancane, organisierten wir zwei Workshops zum Thema Geschlechterrollen bzw. Empowerment für interessierte Frauen. Im Landkreis Entre Ríos veranstalten wir einen Backworkshop, bei dem die Teilnehmerinnen die Herstellung verschiedener Arten von Gebäck

30.09.2023

Ende September brachen unsere beiden Projekte „Informierte Bürgerbeteiligung“ in Yanacachi und „Frauenförderung in El Alto“ gemeinsam auf, um den präkolumbianischen Takesi-Treck zu bewandern. Nur zum Vergnügen waren sie jedoch nicht unterwegs. Mit Müllsäcken im Gepäck sammelten sie auf dem beliebten Wanderweg den zurückgelassenen Müll auf. Bei durchwachsenem Wetter stiegen die

31.08.2023

Mitte August unterstützten wir die Kommission für Grenzen, Land und Territorium der Landkreisvertretung von Yanacachi bei der Organisation der Veranstaltung „Bergbaukonzessionen im Landkreis Yanacachi und die Gefahr für die Umwelt“. Zu Beginn der Veranstaltung teilten die Teilnehmenden ihre Beobachtungen: So bedrohten die durch den Bergbau verursachten Erdbewegungen und die Umleitung des

31.07.2023

Nach drei Wochen Winterferien kehrten unsere Schülerstipendiaten am 24. Juli zurück in die Klassenzimmer. Großen Grund zur Freude gab es in der Schülerpension Tentaguazu, wo wir zu Beginn des zweiten Halbjahres den zweiten Satz Mehrzweckmöbel an die Stipendiaten überreichen konnte. Die Möbel erlauben es den Kindern, in ihren bescheidenen Gästezimmern ihre Wäsche und persönlichen Gegenstände

30.06.2023

Im Juni besuchten 16 Kinder der 2. Klasse der Felix Ernesto Moscoso Schule zusammen mit ihrer Lehrerin unser Büro in Yanacachi. Ziel des Besuches des Sitzes unseres Projekts „Zugang zu staatsbürgerlicher Information“ war es herauszufinden, wie der Landfunk in Yanacachi funktioniert. Unser Reporter Oscar García erklärte, dass früher eine Aufnahmegerät, die so genannte "kleine Box“,

31.05.2023

Internationale Praktikanten und Freiwillige sind eine Bereicherung für die Fundación Pueblo und liefern wichtige Impulse für unsere Arbeit. Sie unterstützen die alltägliche Arbeit in einem unserer Programme und können je nach Interesse auch eigene kleine Projekte durchführen. Dabei erhalten sie einen intensiven Einblick in unsere Arbeit und die bolivianische Gesellschaft.

In den

Fundación Pueblo 2024, La Paz.
All content is licensed under Creative Commons CC BY 4.0.