Workshops für junge Migrantinnen in El Alto

Freitag, der 29. Mai 2015

Handwerkliches Geschick gefragt

Handwerkliches Geschick gefragt

Das Haus der Zukunft in El Alto stand im Monat Mai ganz im Zeichen von Feminismus und Frauenrechtsbewegungen. Im Rahmen des Programms „Stärkung von jungen Migrantinnen in El Alto“ konnten im vergangenen Monat unter Teilnahme zahlreicher Frauen drei Seminare realisiert werden. In zwei der Kurse wurden Themen wie Sexualität, Körperpflege, Umgang mit Gewalt im familiären Umfeld sowie Menschenrechte gemeinsam mit den Teilnehmerinnen aufgegriffen, diskutiert, erarbeitet und behandelt. Bei dem dritten Kurs wurden die jungen Frauen in Theorie und Praxis von Klemtnerei eingeführt, um nicht nur ihre handwerklichen Fähigkeiten zu verbessern, sondern um ihnen auch Selbstständigkeit und Selbstvertrauen in dieser noch sehr männerdominierten Domäne zu geben. Für die Mädchen war die Teilnahme an den Workshops eine große Bereicherung und Fundación Pueblo konnte einen weiteren Schritt in Richtung „Gleichberechtigtes Bolivien“ machen.

Handwerkliches Geschick gefragtTeilnehmer des Seminars “Menschenrechte”

 

 

Fundación Pueblo 2022, La Paz.
All content is licensed under Creative Commons CC BY 4.0.