29 Jahre Fundación Pueblo und Semesterstart in El Alto

Samstag, der 29. Februar 2020

Im Februar haben wir die Vorbereitungen für das neue Semester unseres beruflichen Weiterbildungsprogramms für Migrantinnen in El Alto ab-geschlossen. Aus 13 verschiedenen Kursen können die Teilnehmerinnen wählen, um damit ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Der Fokus des Programms wird, wie schon im vergangenen Jahr auf Kursen liegen, die Kenntnisse über nicht typische Frauenberufe vermitteln. So können die Teilnehmerinnen dieses Jahr zum Beispiel die Kurse „Maurer/ Klempner/ Fliesenarbeiten“ oder „Reparatur von Haushaltsgeräten“ besuchen. Die begleitenden Transversalkurse bieten den Frauen dieses Jahr neben Inhalten zur Gewaltprävention und reproduktiven Gesundheit die Möglichkeit sich im Umgang mit sozialen Medien weiterzubilden.

Außerdem feierten wir im Februar den Geburtstag der Fundación Pueblo. Bereits seit 29 Jahren engagiert sich die Stiftung für die besonders benachteiligten Landbevölkerung in Bolivien.

 

 

 

 

Fundación Pueblo 2020, La Paz.
All content is licensed under Creative Commons CC BY 4.0.